Anal Vomit - Into The Eternal Agony



















ANAL VOMIT

Into The Eternal Agony

Cat.-Nr: DP080
LP
Herkunft: Perú
Genre: Death Metal
Format: LP
EAN: 0662425084876









Tracklist


Side A

1. Slaved Minds 04:10
2. Symbolic Act 00:56
3. Escaping 03:02
4. Avern's Goddess (Hadez) 03:35
5. Into The Eternal Agony 02:33

Side B

6. Escaping 02:44
7. Slaved Minds 03:25
8. Into The Eternal Agony 02:17
9. Avern's Goddess (Hadez) 03:29

Total 26:16

Info

180g (Heavy Vinyl), 300gsm Cover, 220gsm Innersleeve + Black Paperbag, Poster in A2 format

Ein Meisterwerk des südamerikanischen Death Metals der peruanischen Kulttruppe ANAL VOMIT. Dieses Demo von 1997, das damals nur auf Kassette veröffentlicht wurde, erhält hier nun endlich die verdiente, anerkennende Wiederveröffentlichung auf noblem Vinyl und enthält zusätzlich sogar noch eine seltene Aufnahme eines 1999er Rehearsals.
1992 wurde ein Kult in Perú geboren. Bekannt zwar außerhalb der peruanischen Grenzen, aber doch weitgehend nur auf dem amerikanischen Kontinent, wurde diesem Biest von LEGION OF DEATH RECORDS eine 7''-EP gewidmet. Europäische Fanzines wie DESECRATION OF VIRGIN verbreitete seinen Namen an Eingeweihte. Nun, 26 Jahre später, wendet sich DUNKELHEIT PRODUKTIONEN den Wurzeln zu, mit einer Wiederauflage des dritten Demos „Into the Eternal Agony“, als 12'' mit einer unveröffentlichten Aufnahme aus 1999 auf Seite B.

Dieses Demo markiert den Wendepunkt im Sound der Band: Hatten die ersten beiden Demos noch den brutalen Ansatz, den bspw. ANAL VOMIT verfolgen – mit dem Charme eine Gatling Gun und deutlich erkennbaren Elementen aus dem Grindcore – so sind Songs wie 'Slaved Mind' oder der Titeltrack 'Into the Eternal Agony' sichtlich mehr im lateinamerikanischen Death Metal verwurzelt. Damit stellt sich die Band in die Tradition solch alter peruanischer Götter wie HADEZ, MORTUORIO oder den Brasilianern von SARCOFAGO und HOLOCAUSTO! Das stampfende Drumming von Tonyn Destructor, höllische Riffs von Roy Noizer und die räudigen Vocals von Manfred Beingolea (der zwischen 1997 und 1999 Mitglied war) sind zu 101% im Stil, der so typisch ist für die Länder auf dem südlichen Teil des amerikanischen Kontinents. Die LP enthält eine Ehrbezeugung an HADEZ: Coverversionen des unsterblichen Songs 'Avern's Goddess'.














(c) 2018 BY DUNKELHEIT PRODUKTIONEN. ALL RIGHTS RESERVED.