ANAL VOMIT/ORDO CAPER
Culto de los Venenos

Cat.-Nr: DP071

Herkunft: Perú/Costa Rica
Musik: Death Metal
Medium: MC + Buttons
Auflage: 100







Tracklist


Side A
1. Anal Vomit - Gods of Perdition 03:09
2. Anal Vomit - Sendero Siniestro 02:35
3. Prevail the Cult 02:47
4. Narcomatanza 03:14

Side B
5. Ordo Caper - Annihilation and Turmoil 03:42
6. Ordo Caper - Igboddu - 03:00
7. Ordo Caper - Acid Orgy (GOATLORD) 05:19
8. Ordo Caper - Eht Tsrow Sdrow (GOATPENIS) 04:58

Total 28:47

Info

In der Tradition von SARCÓFAGO und VULCANO wird das großartige Erbe des südamerikanischen Metals weitergetragen! Das was diese beiden Ikonen des südamerikanischen Death Metals begonnen haben, wuchten ANAL VOMIT (Perú) und ORDO CAPER (Costa Rica), auf die nächste Stufe – und damit noch tiefer hinab in ein mit Würmern gefülltes Grab und in das nach Schwefel stinkende Herz der Hölle!

Rasender und brachialer Metal wie er nur aus Südamerika kommen kann, trifft auf vor wutstrotzenden Kampfansagen voller haßerfüllter Gotteslästerung. Hier ist kein Platz für Schöngeister und Philosophen, hier herrscht Chaos, Abscheu unter den Augen der großen Ziege! ANAL VOMIT und ORDO CAPER zelebrieren den wahren Untergrund, und das mit voller Hingabe! Hier bleibt keine Mönchskutte unbefleckt, versprochen!

Während ANAL VOMIT vier Eigenkompositionen präsentieren, liefern ORDO CAPER zwei Interpretationen ihres Weltuntergangs und huldigen außerdem noch GOATLORD und GOATPENIS mit jweiligen Coversongs. Erschienen auf roter Kassette mit schwarzem Druck, limitiert auf 100 rostig-rote Kassetten mit schwarzem Druck. Jede Kassette erscheint mit 2 Buttons, welches das Logo der jeweiligen Band ziert.




Anal Vomit/Ordo Caper



(c) 2012 BY DUNKELHEIT PRODUKTIONEN. ALL RIGHTS RESERVED.